Nachwuchsförderung

Promotionsförderung

Wir fördern Hilfe zur Selbsthilfe, und das heisst: engagierte, gut ausgebildete Fachkräfte, die sich langfristig der Weiterentwicklung Nordostafrikas verschrieben haben. Diesem Ziel dient die Förderung junger Akademiker durch die Stiftung.

Wir geben jungen Äthiopiern und Äthiopierinnen, die zu Hause einen Hochschulabschluss erworben haben, die Chance, mittels eines speziellen Promotionsprogramms in Deutschland ihren Doktorgrad zu erwerben, wenn sie sich verpflichten, nach ihrer Ausbildung in ihre Heimat zurückzukehren, um sich am Aufbau des Landes zu beteiligen.

Studienbeihilfe für das Studium der Äthiopistik/Manuskriptkulturen

Die DeutschÄthiopischeStiftung lobt Studienbeihilfen in Form von Preisen sowohl für das B.A.-Studium als auch das M.A.-Studium an der Universität Hamburg aus. Damit werden herausragende Studienleistungen gefördert.