Über uns

Die DeutschÄthiopischeStiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts, die sich den Grundsätzen guter Stiftungspraxis verpflichtet fühlt.

Im Jahr 1999 von Siegbert Uhlig gegründet, fördert sie junge Begabte aus Wissenschaft und Wirtschaft Äthiopiens und Europas, die sich der Weiterentwicklung des Horns von Afrika verschrieben haben. Der Stiftungsschwerpunkt liegt bei allen dramatischen Veränderungen in Afrika nicht in erster Linie auf der Katastrophenhilfe und der Sicherung elementarer Bedürfnisse, sondern die Stiftung zielt auf die geistige, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region.

Wir vergeben Stipendien und Studienbeihilfen an Studierende und Promovenden aus Afrika und Deutschland aus Wissenschaft und Wirtschaft, wir planen in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Personen die Errichtung einer Junior-Stiftungsprofessur für Gegenwartsfragen Nordostafrikas, wir fördern Forschungsvorhaben zur afrikanischen Kultur und wir unterstützen die Rettung ostafrikanischer Kulturgüter.